HOME ABOUT CONTACT GRAPHIC LOUNGE

Flugzeugmodus

Flugzeugmodus


Nach meiner USA Reise habe ich für längere Flüge etwas dazugelernt. Ich trockne aus und komme am Boden wie Edward Cullen an. Vielleicht nicht als mystisches Wesen, doch sieht meine Haut sehr mitgenommen, an manchen Stellen stark glänzend an anderen Stellen wie die Wüste Sahara, aus. Von den Augenringen comme Smokey Eyes will ich gar nicht erst anfangen.

Was sollten wir Damen also immer auf einer Flugreise bei uns haben? 
Für mich habe ich herausgefunden, dass Desinfektionsmittel das A und O ist! Man weiß nie wo die Hände auf einmal sind, und was für Spuren sie wieder mitnehmen. Gefühlte 3402935 Male fassen wir uns an den Kopfbereich, ins Gesicht. Ihr wisst was ich meine. Natürlich sollten wir es nicht pingelich sehen, doch wer mag schon auf einem 250 Personenflug über neun Stunden immer mal wieder auf vier kleine WCs zu gehen, sei es nur um mal einen Blick in den Spiegel zu werfen.

Die Luft an Board ist ebenfalls sehr trocken, daher ist es ratsam viel zu trinken. Zusätzlich aber auch seine Lippen mit einem Pflegestift zu versorgen. Aufgeplatzte Lippen sind alles andere als schön, und schmerzfrei.

Euer Gesicht wird euch ebenfalls für ein wenig Erfrischung danken. Gesichtscreme in kompakter Größe parat zu haben ist hierbei von Vorteil. Notfalls kann die überschüssige Gesichtscreme auch in den Händen verrieben werden.

Wer kennt es nicht? Die Eltern wissen nicht weiter, ihr Kleinkind schreit und weint wegen was auch immer. Ich kriege schnell Kopfschmerzen und schlechte Laune, wenn an Board ein hysterisches Geräusch auftritt. Die Kombination von wenig Schlaf, Stress, Platzmangel und Unbequemlichkeit ist dabei eher nachteilig. Denkt daher dringend an Ohropax/Gehörschutz oder Musik über Kopfhörer und eine Schlafmaske um eure Umgebung auszublenden. Ihr werdet euch nach dem Flug selbst danken und deutlich besser gelaunt sein. So war es auf meinem Rückflug jedenfalls.

Was sind sonst eure Tipps für Langstreckenflüge? :)
Eure, Lani <3


Kommentare:

  1. Hey Lani! :)
    Cool, dass du auch Vietnamesin bist! Puh, zum Glück bin ich da nicht alleine :D
    Ja, erst heiraten und dann ins "Bettchen" xD
    Wohnst du eigentlich noch bei deinen Eltern?

    Schöne Tipps! Die ganzen Sachen hatte ich auch mitgehabt außer die Schlafmaske o:
    Auf jeden Fall sollte man bei Langstreckenflüge Medikamente dabei haben und ein Nackenkissen!

    Liebe Grüße,
    Miyokinu

    http://pandaberrycake.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Lani,
    meine Haut leidet bei langen Flügen auch! Ich habe grundsätzlich eine große Flasche Wasser dabei und meistens trage ich vor dem Flug noch eine getönte BB creme auf - die versorgt die Haut für eine Weile mit Feuchtigkeit.
    Ich hoffe Dein nächster Flug wird angenehmer :)
    Lieben Gruß von
    Duni

    AntwortenLöschen