HOME ABOUT CONTACT GRAPHIC LOUNGE

Yes we can! Yes I can!

yesican

Yes we can! Yes I can!

Keine poetische Rede, kein Tam Tam, aber eine große Portion Selbstvertrauen. Selbstvertrauen, dass man, dass ich haben muss.
Die erste Hürde ist getan, ich kann einen Haken hinter die erste Klausur setzen. Was war es für eine Erleichterung diese hinter mich zu bringen. Jetzt muss ich nur noch bestehen - ich wäre so glücklich.

All die Zeit, all die Tränen und Panikattacken aufgrund des heutigen Tages. Prüfungsangst, wer kennt sie nicht? Sie schleicht sich langsam zu dir, nistet sich ein und du merkst es nicht. Auf einmal ist sie da. In einem Moment warst du zuversichtlich und selbstbewusst. "Ich kann das, ich schaffe das."Im nächsten saßt du an deinem Schreibtisch wie ein Häufchen Elend und hast geweint wie ein Gartenschlauch. Deine Tränen bildeten eine Pfütze in der natürlich du wieder ausrutschst. Schon wieder. 
Dabei ist der Grund für dein vermeintliches Elend noch nicht einmal mehr dieses Arbeitsblatt was du bearbeiten sollst. Es ist auch nicht die Zeit, die viel zu schnell tickt. Wer hat denn bloß die Zeit erfunden, welcher Volldepp hat beschlossen eine Sekunde so kurz zu machen. Auch der Nachbar neben dir ist nicht der Grund. Er hat mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit die gleichen Probleme wie du. 
Das Problem bist du. Du selbst, bist für deine eingeredete miese Lage verantwortlich. Du redest dir selbst ein elendig zu sein. Weil du denkst, du schaffst es nicht. Du hast Angst und denkst immer nur zu "was wenn wie wo warum, aus mir wird nichts", und vergleichst dich mit den Überfliegern. Nur zu, vergleiche ruhig weiter und weiter, damit du dich selbst noch schlechter fühlst und dich selbst erniedrigst. Du bist dann eben kein Überflieger. Du kannst dann eben nicht einmal lesen und alle Informationen sind photographisch gespeichert im Kopf. Du kannst dann eben nicht mit ruhig in die Klausur und ruhig aus der Klausur gehen. 
Na und? Das soll dich jetzt schlechter machen? Finde dich damit ab, dass du dann eben mehr tun musst als andere es vielleicht müssen. Finde dich damit ab. Gib dein Bestes, tu soviel wie du kannst. Rede dir nicht ein, dass du es nicht schaffst, denn dann hast du schon verloren. Finde dich damit ab. Du schaffst das. Es gibt viele Volldeppen die es auch vor dir schon geschafft haben, wieso denn nicht auch du? - Yes I can!

Ein Motivationstext für diejenigen unter euch, die ebenfalls wie ich manchmal nicht wissen was zu tun ist, wenn mal wieder eine Panikattacke sich meldet. Ruhig bleiben, Tee trinken, Text lesen.
Einen motivierenden Eintrag am Tag der Klausur im Vorhinein verfassen wirkt zudem Wunder.  Meinen Eintrag im Kalender seht ihr im Bild. Probiert es aus. :)



1 Kommentar: