HOME ABOUT CONTACT GRAPHIC LOUNGE

Das 'kleine' Problem: Dresscode für den Gast*

Kleider, Abendkleider, Cocktailkleider für eine Hochzeit by Blogged with Milk Tea
Mein Kleiderschrank ist voll, ich habe nichts zum Anziehen!

Das sagen vor allem wir Frauen oft, jedoch könnte es in diesem Fall wirklich stimmen. Es steht eine Hochzeit bevor. Ich denke mal, dass nicht alle von uns 10938457 Abendkleider, Cocktailkleider, Ballkleider bzw. Hochzeitstaugliche Kleider zur Auswahl haben. Ein schöner Grund um einkaufen zu gehen! Doch welches Kleid ist akzeptabel als Gast?

Fakt ist, es ist keine X-Beliebige Veranstaltung, kein X-Beliebiger Ball, keine X-Beliebige Party, auf der man auftreten kann wie man gerade lustig ist. - Wenn doch, dann ist es sehr mutig, gewagt oder auch unpassend, und somit unhöflich wenn nicht sogar respektlos.

Die Braut ist der Hingucker und soll auch der Hingucker bleiben. Es gibt eine ungeschriebene Regel: Niemand darf weiß tragen, außer die Braut. Darunter versteht man: 
  • Niemand = Weiblein 14 Jahre + (ausgeschlossen sind Kinder)
  • weiß = alles was weiß, cremefarben, elfenbeinfarben, beigefarben ist, was dem weiß sehr nahe kommt
  • tragen = gilt die ganze Zeit über, auch wenn die Braut sich ein buntes Kleid angezogen hat, darf Weiblein sich nicht umziehen in ein weißes Kleid

Weniger ist mehr. Natürlich darf das Kleid und der Anzug strass- und steinchenbesetzt sein, jedoch gilt auch hier "Die Braut ist der Hingucker und soll auch der Hingucker bleiben". Ich persönlich bevorzuge sanft fallende Chiffonkleider in Pastelltönen oder dunklen Farben. Derzeit liebäugle ich mit diesem Kleid von 1Dress
Zudem sollte man als Gast auch nicht endlos viel Haut zeigen. Hier ein Cut-Out, da ein Cut-Out, Schulterfrei und Minikleid - muss nicht sein. Wir sind schließlich auf einer Hochzeit.

Bodenlang oder kurz? Im Sommer gerne kurz, im Winter gerne lang. Oder umgekehrt, wie man gerne möchte. Was überhaupt nicht in Ordnung ist, ist eine ellenlange Schleppe. Am besten eine die noch länger ist, als die der Braut. "Hallo Aufmerksamkeit!". Ich empfehle daher lieber ein Kleid mit einem  etwas weiteren Saum, der ist auch beim Tanzen viel angenehmer.

Farbe. Es ist von Vorteil zu wissen ob die Hochzeit eine Themenhochzeit ist und ein bestimmtes Motto verfolgt, danach könnte man sich bei der Farbwahl richten. Ist die Hochzeit eine Garten Party, dann sind bunte etwas farbkräftigere Kleider durchaus erwünscht. Ist es eine Black and White Party, so ist ein rotes Kleid komplett daneben gegriffen. 
Interessant ist jedoch die Bedeutung der Farben. Es ist von Kultur zu Kultur anders. So soll und darf man in konservativen Kreisen in Vietnam kein Lila zur Hochzeit tragen. Lila ist dort die Farbe des Todes, also eine Farbe welche man auf eine Beerdigung neben Schwarz und Weiß trägt. In Deutschland ist es in vereinzelten Regionen verpönt als Frau in schwarz gekleidet auf eine Hochzeit zu gehen. Wie steht ihr dazu?

Nach all diesen Dingen, scheinen es die Männer doch leichter zu haben, als wir Frauen.
Ein Anzug kann sich natürlich sehr von anderen Anzügen unterscheiden, sei es vom Schnitt, von der Farbe oder vom Stil her. Erfahrungsgemäß greifen die meisten Männer jedoch zu dunkleren Farben bei Anzügen, vor allem gerne schwarz oder anthrazit. Eine vernünftige Krawatte oder eine Fliege darf natürlich auch nicht fehlen. Was für mich persönlich jedoch einen Griff daneben darstellt sind Nadelstreifenanzüge auf einer Hochzeit. Wir sind hier doch nicht in einer Bank oder bei einer Audienz beim Big Boss. Sicherlich könnte ich mich auch irren, wenn der Bräutigam im Geheimen vielleicht doch der Big Boss ist und seine Handlanger einlädt…



Kommentare:

  1. Oh, ich wusste gar nicht, dass lila eine verpöhnte Farbe bei viets sind. Wieder mal was dazu gelernt :)

    Persönlich finde ich weiß, schwarz und bei asiatischen Hochzeiten rot als NO-GO-Farben für Gäste

    AntwortenLöschen
  2. Jaja, was zieht man zu einer Hochzeit an. Ein wirklich kompliziertes Thema.
    Gute Guide, für jemand, der nicht weiß, was man anziehen sollte. :)
    LG Thi

    AntwortenLöschen
  3. Um ehrlich zu sein muss ich mich Jen anschließen :D
    Lila ist eine verpöhnte Farbe in Vietnam?
    Und schön geschrieben der Post, vor allem NICHST WEISSES TRAGEN!!! Ganz wichtig ;)
    Liebe Grüße
    Mai von Monpipit.de

    xox

    AntwortenLöschen
  4. Hallo

    Das ist ein sehr interssanter Post, danke dafür.
    Ich bin auf 2 Hochzeiten eingeladen und muss gestehen, auch ich hatte nichts zum Anziehen.
    Daher war ich shoppen und habe mir was tolles ausgesucht :)

    Bin gespannt wie es ankommt.
    Mach weiter so.

    Liebe Grüße,
    TENZMEELOVES ♥

    AntwortenLöschen
  5. Ich war in meinem erwachsenen Leben erst auf einer Hochzeit (außer meiner eigenen), da war es aber nicht so streng. Ich bin gespannt, wann es in meinem Freundeskreis mal so weit ist, dass ich dann auch mal shoppen kann ;)
    Schwarz - finde ich - muss auf einer Hochzeit als Frau nicht unbedingt sein.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen